Anwendungen

Die Anwendungsbereiche, in denen mikro- und nanostrukturierte funktionale Folien, Komponenten und Oberflächen eingesetzt werden, sind breit gefächert und erweitern sich ständig.

Dabei ist die Verwendung nicht auf Forschungs- und Entwicklungsprojekte beschränkt, sondern Mikro- und Nanostrukturen (z.B. für Mikrooptiken) finden sich mittlerweile überall im täglichen Leben. Hier einige Beispiele:

  • 3D Erfassung
  • Augmented Reality
  • Automobile
  • Banknoten
  • Flachbildschirme
  • LED-Leuchten
  • Medizintechnik
  • Personalausweise
  • Photovoltaik-Module
  • Sicherheitsmerkmale
  • Verkehrsschilder
  • Virtual Reality...

... diese Liste ließe sich noch lange fortsetzen.

Die Anwendungen sind so vielseitig wie die Strukturen selbst.