Standard-Strukturen

Vorkonfektionierte Strukturen

temicon bietet Ihnen unterschiedlichste Standard-Strukturen als Nickel Shims an. Diese dienen vorrangig Anwendungen im Bereich F&E oder für die Produkt- und Prozessentwicklung.

Vorkonfektionierte Nickel Shims eröffnen Ihnen die Möglichkeit, Strukturen oder Prozesse kostengünstig zu testen. temicon baut das Angebot an vorkonfektionierten Standard-Strukturen kontinuierlich aus.

Welche Strukturen benötigen Sie? Bitte sprechen Sie uns an.

Antireflexions-Strukturen

Antireflexions-Strukturen HT-AR

Oberflächenstrukturen mit dem Produktnamen HT-AR und HT-NIR reduzieren die direkte Reflexion von Polymeroberflächen breitbandig auf Werte bis unter 0,2 %.

Die von temicon gefertigtigten Nickel Shims mit Antireflexions-Strukturen sind das Ergebnis jahrelanger Erfahrung und Entwicklungsarbeit im Zusammenspiel mit innovativen Masteringprozessen. HT-AR-02 Strukturen wurden speziell für AR-Anwendungen mit höchsten Ansprüchen in den Bereichen der Displaytechnik, der F&E und der Prozess-und Produktentwicklung entworfen.

Datenblatt HT-AR-02 [PDF]

Datenblatt HT-AR-06 [PDF]

Datenblatt HT-NIR-02 [PDF]

» Siehe auch: AR-Strukturen als individuelle Kundenlösung

Holographische Oberflächen Diffusoren

Diffusoren

Diffusoren können dazu eingesetzt werden, den Lichtfluss unterschiedlicher Lichtquellen wie z. B. von Lasern oder LEDs zu kontrollieren.

Die temicon Diffusoren sind Oberflächendiffusoren mit einer im Vergleich zu konventionellen Diffusoren sehr hohen Transmission im Bereich von 90 % und mehr. Die Standard-Strukturen wurden als Mehrzweck-Diffusoren für die Anwendungen in den Bereichen der Display und Lichttechnik, für F&E und der Prozess-und Produktentwicklung entworfen.

Flyer Holographic Diffuser [PDF]

Datenblatt AG1[PDF]

Datenblatt L80 [PDF]
Datenblatt C25 [PDF]

» Siehe auch: Diffusoren als individuelle Kundenlösung

Mikrolinsen-Arrays

Mikrolinsen Arrays HT-MLA-09

Mikrolinsen Arrays (MLA) können dazu eingesetzt werden, um den Lichtfluss in optischen Elementen zu beeinflussen und so z. B. eine Homogenisierung zu erreichen.

Im Unterschied zu den meisten kommerziell erhältlichen MLAs weisen die HT-MLA Strukturen von temicon keinen Totbereich zwischen den Linsen auf. Damit beträgt der Füllfaktor 100 %. Dies führt zu einer verbesserten Effizienz der Struktur. Die Linsen sind in einer Honigwabengeometrie angeordnet mit dreidimensionalen Schnittpunkten zwischen den einzelnen Linsen. HT-MLA-09 Strukturen wurden für die Anwendung im Bereich der F&E und der Prozess- und Produktentwicklung entworfen.

Datenblatt HT-MLA-09 [PDF]

» Siehe auch: MLA als individuelle Kundenlösung

Optische Gitter

Beugungsgitter HT-DG-500

Beugungsgitter können dazu eingesetzt werden, die Leistung optischer Systeme zu verbessern. Anwendungen beinhalten z. B. die Verbesserung der Lichtausbeute von Lichtquellen wie OLEDs durch die effiziente Lichtauskopplung aus hochbrechenden Materialien oder durch Effizienzsteigerung in Solarzellen.

HT-DG-500 Gitter von temicon sind für den Einsatz im Bereich der F&E und der Prozess-und Produktentwicklung entworfen.

Datenblatt HT-DG-500 [PDF]

» Siehe auch: Optische Gitter als individuelle Kundenlösung