Rollen-Imprint

Rolle-zu-Rolle / Rolle-zu-Platte

Die UV-Imprint-Technologie wird für die Replikation von Mikro- und Nanostrukturen in dünnen UV-Lacken auf Folien und rigiden Materialien eingesetzt.

temicon hat eine weltweit einzigartige Rolle-zu-Rolle- und Rolle-zu-Platte-Imprint-Technologie für die industrielle Serienproduktion von mikro- und nanostrukturierten Folien und Komponenten entwickelt und entsprechende Anlagenlinien aufgebaut.

Ob transparent oder nicht transparent: Nahezu jedes flexible oder auch starre Material, welches von der Rolle oder als Platte verfügbar ist, kann mit dieser zukunftsweisenden Fertigungstechnologie funktional strukturiert werden. Die Schichtdicke des aufgebrachten UV-Lacks variiert dabei in einem Bereich von 8 bis über 200 µm.

Es können Folien mit einer Dicke zwischen 36 µm und 250 µm und einer Breite von bis zu 1150 mm eingesetzt werden. Dabei beträgt die maximale Strukturbreite 1050 mm. Es ist möglich Strukturen mit Größen von wenigen Nanometern bis zu 200 µm abzuformen. Die Imprintgeschwindigkeit liegt strukturabhängig zwischen 2 m/min bis zu 50 m/min.  

Die von temicon angewendete UV-Imprint-Technologie garantiert 1:1-Kopien der Strukturen und ermöglicht zudem niedrige Produktionskosten.

Haben Sie Wünsche oder Fragen?

+49.231.47730-550 Kontaktanfrage Ihre Ansprechpartner